1
Der Golf GTE.¹
1. Kraftstoffverbrauch, l/100 km: kombiniert 1,7; Stromverbrauch, kWh/100 km: kombiniert 12,4; CO₂-Emission, g/km: kombiniert 38; Effizienzklasse: A+*
Zwei Herzen, mehr Möglichkeiten.

Der Golf GTE Plug-in-Hybrid: flexibel fahren auf neuem Niveau. Zwei Herzen, zwei Technologien, einfach mehr Möglichkeiten. Der Golf GTE Plug-in-Hybrid begeistert mit markantem Design, hohem Komfort und effizienter Technologie auf nahezu jeder Fahrt. Ob Sie im e-Modus bis zu 62 km (WLTP2) mit leisem Elektromotor die Stadt erkunden oder mit dem innovativen Benziner längere Strecken meistern wollen – der Golf GTE bringt Sie dynamisch und durchzugsstark ans Ziel. Sichern Sie sich das Beste aus zwei Welten. Jetzt bei uns zu attraktiven Konditionen.

Starting from

Starting from

2. Nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) in der reichweitengünstigsten Ausstattungsvariante auf dem Rollenprüfstand ermittelte Reichweite. Die tatsächlichen WLTP-Reichweitenwerte können ausstattungsbedingt abweichen. Die tatsächliche Reichweite weicht in der Praxis abhängig von Fahrstil, Geschwindigkeit, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl der Mitfahrer/Zuladung und Topografie ab.
Technik.

  • Plug-in-Hybridtechnologie

    Zwei Antriebe für flexibleres Fahren.

    Mit seiner effizienten Plug-in-Hybridtechnologie erreicht der Golf GTE eine maximale Leistung von 180 kW (245 PS). Fahren Sie flexibler: Ein nahezu geräuschloser Elektromotor mit nahtloser Kraftübertragung ergänzt im Golf GTE einen innovativen 1,4-l-TSI-Benzindirekteinspritzer mit 110 kW (150 PS), der für beachtliche Dynamik bei geringem Verbrauch sorgt.

  • Kraftkopplung

    Der Boost für gebündelte Leistung.

    Beim sogenannten Boost arbeitet der Elektromotor mit dem TSI-Benzindirekteinspritzer zusammen. Das heißt, die Kraft beider Antriebe wird gebündelt und Ihnen steht eine besonders hohe Durchzugskraft zur Verfügung. Auswählbar ist die Funktion über den „Hybrid/Sport“-Modus – so sind Sie nur einen Knopfdruck von der vollen Kraftentfaltung Ihres GTE entfernt.

  • Ladedauer

    Mit einer Batterieladung kommen Sie weiter, als Sie denken.

    Warum Benzin tanken, wenn Strom günstiger ist? Mit dem Plug-in-Hybrid Golf GTE können Sie die Batterie Ihres Elektromotors ganz einfach über Ihre Steckdose zu Hause aufladen. Nach spätestens fünf Stunden ist der flüssigkeitsgekühlte Lithium-Ionen-Akku komplett aufgeladen und ermöglicht Ihnen eine maximale Reichweite von 62 Kilometern nach NEFZ3. Mit der optionalen Wallbox sowie an öffentlichen Ladestationen, inklusive des optionalen Mode-3-Typ-2-Ladekabels, ist die vollständige Aufladung sogar innerhalb von 3 Stunden und 40 Minuten möglich.

Design.

  • Lichtkonzept

    Ein leuchtstarkes Designkonzept.

    Die Zukunft kann sich sehen lassen: Mit seinem markanten, agilen und aerodynamischen Look fährt der Golf GTE voll am Puls der Zeit. Dazu begeistert er mit zahlreichen Lichthighlights wie etwa der Exterieur-Ambientebeleuchtung. Die Türgriffmulden und das blaue Band im Kühlergrill werden beleuchtet und Ihr Golf GTE empfängt Sie mit Lichtprojektionen – aus dem Außenspiegel direkt auf den Boden. Nur einige von vielen Design-Aspekten, die den Golf GTE zu etwas Besonderem machen.

  • Exterieur

    Agilität trifft Aerodynamik.

    Der Golf GTE zeigt schon von außen, worauf man sich innen freuen kann. Eine blaue Zierleiste zieht sich elegant vom Volkswagen Emblem über die gesamte Front bis hin zu den dynamisch geformten LED-Scheinwerfern. Hinter einem verchromten Diffusor verbirgt der Plug-in-Hybrid dezent seine Abgasrohre. In Kombination mit prägnanten LED-Rückleuchten und einem Dachspoiler bekommt das gesamte Heck eine besonders markante Wirkung.

  • Interieur

    Das Digital Cockpit – individuell den Überblick behalten.

    Das Kombiinstrument Digital Cockpit zeigt Ihnen serienmäßig auf einem hochauflösenden 25,4 cm (10 Zoll) großen Farbdisplay die Inhalte, die Sie beim Fahren am meisten interessieren. Das heißt, es lassen sich ganz klassisch Drehzahlmesser oder Tachometer darstellen. Die Anzeige können Sie dann zum Beispiel um die Navigationskarte ergänzen; so haben Sie stets im Blick, wo es langgeht. Sie möchten lieber einen vollen Leistungsüberblick? Kein Problem, auch GTE-spezifische Sport-Funktionen wie Drehmoment, Turbo, dynamischer Drehzahl-Rotbereich, Laptimer und Ladedruck lassen sich anzeigen.

Noch mehr über den Golf GTE.

Nächste Schritte.